• Grösste Auswahl der Schweiz
  • 1 Jahr zusätzliche Garantie

Ein zweites Leben für die Batterie

Partnerschaft Nowos

Micro Schweiz hat sich mit der niederländischen Firma Nowos zusammengetan, die sich auf die Reparatur von Lithium-Ionen-Batterien spezialisiert hat. Gemeinsam entwickeln wir die Kreislaufwirtschaft für Lithiumbatterien und schenken den Batterien in unseren E-Scootern ein zweites Leben.

Wir legen grossen Wert auf die Qualität und Langlebigkeit unserer Produkte und bieten für jedes Produkt einen weltweit einzigartigen Reparatur- und Ersatzteilservice an. So auch für unsere E-Scooter, deren Herzstück neben dem Motor auch der Akku ist.

Aus diesem Grund habenr uns dazu entschlossen, mit Nowos zu kooperieren, ein Unternehmen das sich auf die Reparatur und Wiederaufbereitung von Batterien spezialisiert hat. Dank ihrer Erfahrung in verschiedenen Bereichen, darunter auch in der Reparatur von Lithium-Ionen-Batterien, verfügt Nowos über ein unvergleichliches Wissen darüber, wie die Lebensdauer von Batterien durch die Wiederverwendung von Originalbauteilen verlängert werden kann. Damit minimieren wir die Abfallmenge und reduzieren den CO2-Fussabdruck unserer E-Scooter.

In einem ersten Schritt werden die Batterien bei Nowos untersucht und es wird entschieden, ob sie zu reparieren sind oder ob sie fachgerecht entsorgt werden müssen. Nach der Reparatur verfügt der Akku noch über mindestens 80% seiner ursprünglichen Leistung. Das Ziel ist es einen Mehrwert zu schaffen, indem gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien nicht als Abfall, sondern als wertvolles Material für die Wiederaufbereitung behandelt werden. Nowos besitzt mehrere Fabriken, unter anderem auch in Frankreich, um so nah wie Möglich bei den Kunden zu sein, um auch da CO2-Emissionen einzusparen.  Weitere Informationen über Nowos gibt es hier.

Tipps und Tricks zur Lebensdauer deiner Batterie

Die Lebensdauer einer Micro E-Scooter Batterie hängt auch davon ab, wie man sie pflegt und wartet. Um die Lebensdauer zu verlängern und um eine Reparatur vorerst zu vermeiden, haben wir einige Tipps zusammengestellt:

  • Achte auf die Lade- und Lager-Temperatur. Der Akku sollte stets bei Temperaturen zwischen 5 ° und 25 ° Celsius gelagert und geladen werden.
  • Vermeide den Akku vollständig aufzuladen und zu entladen. Lade dafür den Akku möglichst nur bis 80% oder 90% auf und meide Tiefenentladungen.
  • Ein Akku sollte, soweit möglich, nicht komplett leergefahren werden – am besten sollte die Ladung immer irgendwo zwischen 30% und 70% liegen.
  • Sollte der Akku doch leergefahren sein, lade ihn innerhalb der nächsten drei Tage auf.
  • Bei Nichtgebrauch des E-Scooters solltest du den Akku alle drei Monate aufladen.
  • Lade den Akku nach dem Kauf eines Micro E-Scooters umgehend auf.
  • Verwende möglichst das Original-Ladegerät.